• holzfachschule startseite 07
    Mit uns werden Sie meisterhaft!
  • holzfachschule startseite 06
    Lernen – Leben – Arbeiten unter einem Dach
  • holzfachschule startseite 04
    Modernste Ausstattung und erfahrene Dozenten
  • holzfachschule startseite 05
    Offene Werkstätten für unsere Meisterschüler
  • holzfachschule startseite 02
    Ihr Einstieg in die Holzwirtschaft
  • holzfachschule startseite 01
    Bildung auf den Punkt gebracht
  • holzfachschule startseite 11
    Ein nachwachsender Lehrstoff
  • holzfachschule startseite 10
    Wir halten Ihre Karriereleiter
  • holzfachschule startseite 08
    Von Profis für Profis

Überbetriebliche Ausbildung für Tischler-Auszubildende

Zu dem Aufgabenbereich des Tischlers gehört vor allem der Bau von Möbeln, der hochwertige Innenausbau, sowie die Herstellung und Montage von Bauelementen, wie z.B. Türen, Fenster oder Treppen. Um das notwendige Know-How zu erlangen, besuchen Auszubildende an der Holzfachschule entsprechende Lehrgänge. Klar, dass hier besonderer Wert auf die Verknüpfung von Theorie und Praxis gelegt wird. Holzbearbeitung, Oberflächenbehandlung, Umgang mit Maschinen: All das können die Auszubildenden an unserer Schule lernen. Die Teilnehmer werden zu diesen Lehrgängen über den Fachverband für das Tischlerhandwerk in Hessen eingeladen oder können sich direkt bei der Holzfachschule anmelden.

 

  • TSO 1 / TSO 2
  • TSM 1 / TSM 2 / TSM 3
  • CNC-Fachkraft

TSO: zweiwöchiger Oberflächenlehrgang – auch für artverwandte Berufe

  • Furnierarbeiten
  • Bleichen / Wässern / Beizen
  • Lackieren mit 1- und 2-K-Lacksystemen
  • Wasserlacke 1- und 2-K
  • Öle und Wachse
  • Umgebungsparameter
  • Arbeitssicherheit
  • Umweltschutz
  • Beschichtung von maßhaltigen Bauteilen
 


 

Fördermöglichkeiten

Meister BAföG

Teilnehmer an Meistervorbereitungslehrgängen und Techniker können Förderungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-BAföG) beantragen.  weiter ...

Begabtenförderung berufliche Bildung

Seit 1991 unterstützt das Förderprogramm der Bundesregierung „Begabtenförderung berufliche Bildung" gezielt begabte junge Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung bei ihrer „Karriere mit Lehre" mit einem Weiterbildungsstudium.  weiter ...

Angebot des Berufsförderungsdienstes

Der Berufsförderungsdienst (BFD) ist zuständig für die schulische und berufliche Bildung der Soldatinnen und Soldaten. Seine Aufgabe ist es, die ausscheidenden Soldaten auf Zeit (SaZ) erfolgreich in einen Zivilberuf einzugliedern und ihnen die Chance zu einem beruflichen und sozialen Aufstieg mit auf den Weg zu geben. weiter ...

AZAV zertifizierte Bildungsangebote

Die Holzfachschule Bad Wildungen ist unter dem Zertifikat -Nr. T-02382 -1565 als Bildungsträger nach AZAV zugelassen. Die Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) ist eine Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit. Sie regelt die Zertifizierung von Bildungsträgern und Bildungsmaßnahmen unter anderem gegenüber der Agentur für Arbeit. weiter ...

Lehrgangsverzeichnis

Die aktuelle Version des Lehrgangsverzeichnis finden Sie hier.

Download Lehrgangsverzeichnis

Download Infomappe